Range + Heine GmbH

Range + Heine GmbH
Lise-Meitner-Str. 3
71364 Winnenden

Tel.: +49 (0)7195 977254-0
Fax: +49 (0)7195 977254-77
info(at)range-heine.de

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne. Sie können uns unter folgenden Kontaktdaten erreichen oder füllen Sie einfach das nebenstehende Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Anfrage

Kontaktdaten
captcha
  • Flutanlagen

Flutanlagen

Die Flutanlage flowcomat ist eine dynamische Flutanlage zum Fluten von Holzfenstern und Elementen in Rahmen und Einzelteilen, die am Hängeförderer transportiert werden. Sie können damit Ihre Werkstücke imprägnieren, grundieren oder auch mit einer Zwischenbeschichtung versehen.

Die Flutanlage flowcomat bieten wir in drei Varianten an:

  • flowcomat P  mit pneumatischer Farbversorgung für Hauptfarbtöne
  • flowcomat P+ für den schnellen manuellen Farbwechsel
  • flowcomat A mit halbautomatischer Farbwechseleinheit

Verfahren

Die flowcomat-Flutanlage arbeitet mit wenigen Düsen, die mit einer Antriebseinheit über die komplette Durchlaufhöhe bewegt werden. Dabei befluten sie die durchlaufenden Werkstücke beidseitig zuverlässig und nebelarm. Das System ist auch für die gleichmäßige Beschichtung mit Lacksystemen geeignet, die eine höhere Viskosität und einen höheren Festkörperanteil haben.

Die flowcomat-Flutanlage benötigt nur eine geringe Lackvorlage. Die Düsen haben einen großen Querschnitt und sind schnell auswechselbar. Die Kabine ist gut zugänglich und kann einfach gereinigt werden.

Vorteile

  • glatter Fluttunnel
  • wenige Düsen
  • geringe Lackmengen
  • lackschonend
  • einfache Reinigung
  • hohe Flexibilität bei Farbwechseln

flowcomat P

Die Farbversorgung erfolgt in dieser Standardvariante durch eine pneumatische Doppelmembranpumpe. Diese Anlage wird für Hauptfarbtöne oder seltene Farbwechsel verwendet.

flowcomat P+

Zusätzliche automatisch angesteuerte Schrägsitzventile zum Aktivieren der Versorgungswege ergänzen bei der Variante P+ die Farbversorgung. Daher ist diese Anlage für einen schnellen manuellen Farbwechsel besonders geeignet. Mit dem Wasser-Luft-Impulsspülverfahren werden die Leitungen verlustarm gereinigt. .Direkt nach dem Spülen kann die nächste Farbe eingefüllt werden, und die Anlage ist bereit für das Fluten mit dem neuen Farbton.

flowcomat A

Die Anlage für den halbautomatischen Farbwechsel. Die Leitungen zur Farbversorgung werden verlustarm im Wasser-Luft-Impulsspülverfahren gereinigt. Die nächste Farbe wird automatisch eingefüllt. Diese Anlagen sind für bis zu acht Farbtöne ausgelegt.