Range + Heine GmbH

Range + Heine GmbH
Lise-Meitner-Str. 3
71364 Winnenden

Tel.: +49 (0)7195 977254-0
Fax: +49 (0)7195 977254-77
rh-system(at)range-heine.de

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne. Sie können uns unter folgenden Kontaktdaten erreichen oder füllen Sie einfach das nebenstehende Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

r+h GmbH
DEUTSCH  // ENGLISH  // FRANCAIS

Automatische Flut- und manuelle Spritzbeschichtung

Niveau Fenster, Westerburg, Deutschland 1/2011

Im Range + Heine Flutzentrum werden die Teile automatisch imprägniert und grundiert. Dabei kommen für die Imprägnierung und farblose Grundierung zwei Anlagen flowcomat-P zum Einsatz und für die unterschiedlichen Lasuren zwei Flutanlagen flowcomat-M, die auf einen schnellen verlustarmen Farbwechsel ausgelegt sind.

mehr
weniger anzeigen

Die Anlagen sind parallel auf Verschiebewagen zur Ausrichtung unter der Förderachse angeordnet; dies ermöglicht sehr kurze Umstellzeiten.

Manuelle Spritzlackierung

Die Vorlack- und Decklackbeschichtung wird manuell am Handspritzstand aufgetragen. Diese sind zum wirtschaftlichen und sauberen Arbeiten mit Ecola-Vorabscheidern sowie Personenhebern für den Lackierer ausgestattet.

Fördertechnik

Die Teile werden an Traversen über einen Power&Free Förderer in der Anlage transportiert. Besonders hervorzuheben bei dieser Installation sind zwei Aufzüge, die die Teile über mehrere Stockwerke transportieren. Desweiteren sind Hub-Senkstationen für die einfache Aufgabe- bzw. Abnahme der Werkstücke installiert.

Forcierte Trocknung

Für die forcierte Trocknung der Werkstücke zwischen den Arbeitsgängen sind drei Umlufttrockner mit Heizregistern im Einsatz.

Separater Kreislauf für Sonderteile und Haustüren

Die Decklackbeschichtung von Haustüren sowie großen Sonderteilen erfolgt in einem separaten Spritzkreislauf am Handspritzstand.

Technische Info

Werkstück- abmessungen (max):

4.000 x 3.000 mm

Kapazität:

ca. 110 Fenster/8h